Dr. med. G. Haupeltshofer

- Geb. am: 23.09.1945 in Waltrop

- Verheiratet seit 1976 , Zwei Töchter

- Abitur 1966 am Gymnasium in Datteln

- Ab 1966 Studium der Medizin, Vorklinik in Würzburg, Klinik in   Essen

- 1972 Medizinisches Staatsexamen in Essen

- 1972 - 1973 Medizinalassistent am Lutherhaus Essen, Hyssen -   Stift Essen und Universitätsaugenklinik Essen (Prof. Meyer -   Schwickerath)

- 1973 Promotion zum "doctor medicinae" an der Medizinischen   Fakultät der Uni Essen mit dem Thema "Zum Wert der   Lichtkoagulation bei der Behandlung der senilen, disciformen   Makuladegeneration" (Prof. A. Wessing)

- 1973-1977 Weiterbildung zum Facharzt für Augenheilkunde an der   Augenklinik der Städtischen Kliniken Dortmund (Prof. Ullerich)

- 1977 Praxisgründung und Niederlassung als Augenarzt in Castrop-   Rauxel

 

Mitglied von folgenden Organisationen:

 

 

 

Dr. med. A. Stolzenberg

- Geb. am: 15.02.1979 in Berlin - Steglitz

- Verheiratet seit 2006 , vier Kinder

- Abitur 1998 am Gymnasium in Waltrop

- Ab 2000 - 2006 Studium der Medizin an der Ruhr Universität   Bochum

- 2006 Approbation zum Arzt

- 2007 Dissertation im Fach Humanmedizin mit „Sehr gut“ mit dem   Thema „Quantitative Reproduzierbarkeit des vorderen   Kammerwinkels mittels einer 20 MHz Sonde an gesunden Augen.“

- Arzt in Weiterbildung (Facharzt)

 2006 - 2010 an Universitätsaugenklinik Bochum (Prof. B. Dick)

 2010 - 2012 Augenarztpraxis Dr. Haupeltshofer (Castrop - Rauxel)

- 2012 Gründung und Niederlassung der Gemeinschaftspraxis für   Augenheilkunde mit Dr. Haupeltshofer in Castrop - Rauxel.